Die Zahl der Flüchtlinge aus den Staaten des Balkans hat sich Quartal um Quartal vermindert. Die erzwungene freiwillige Rückkehr für diese Personengruppe, aber auch Massenabschiebungen sind an der Tagesordnung. Über das Schicksal derer, die gehen müssen, wird den in den Medien relativ selten berichtet. Bei Zeit Online findet sich am 23.12.2015 ein Artikel über Asylbewerber aus Balkanstaaten, die in Bamberg auf ihre Ausreise warten: „Deutschland zum Abgewöhnen“. Es trifft keineswegs nur kürzlich Eingereiste, sondern auch solche, die längst integriert sind.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 221 ansehen