01.10.2014

Newsletter Oct 2014

Immerhin: Die Bundesregierung hat sich dem auch von PRO ASYL unterstützten Anliegen, ein Stipendiatenprogramm für syrische StudentInnen aufzulegen, nicht verschlossen. Ab 2015 werden bis zu drei Millionen Euro jährlich zur Verfügung stehen, so eine Pressemitteilung des Auswärtigen Amtes vom 22. September 2014. Im Rahmen eines DAAD-Programmes sollen bis zu 100 Studierende ihr Studium in Deutschland absolvieren können. Die Zahl der regulären DAAD-Stipendien werde verdoppelt. Ein konstruktiver Beitrag abseits des Asylsystems.