01.10.2014

Newsletter Oct 2014

Human Rights Watch hat mit Datum vom 18. September 2014 neue Beweise vorgelegt, dass syrische Flüchtlinge aus Bulgarien zurück in die Türkei gezwungen werden. HRW hat die entsprechenden Angaben von Opfern solcher rechtswidrigen Push-Backs zusammengestellt und die EU aufgefordert, Druck auf die bulgarische Regierung auszuüben, damit die Vorwürfe untersucht werden und Flüchtlingen künftig Schutz gewährt wird.