01.10.2013

Newsletter Oct 2013

Die Zei­tung Novini­te berich­te­te am 9. Sep­tem­ber 2013 von einem Hun­ger­streik, den rund 50 Flücht­lin­ge im Haft­zen­trum Bus­mant­si nahe der Haupt­stadt Sofia initi­iert haben. Die Schutz­su­chen­den pro­tes­tie­ren gegen ihre Inhaf­tie­rung, die lan­ge Dau­er der Asyl­ver­fah­ren und schlech­te Behand­lung durch das Sicher­heits­per­so­nal. Flücht­lin­ge, die in Regis­trie­rungs- und Auf­nah­me­zen­tren der staat­li­chen Flücht­lings­be­hör­de unter­ge­bracht sind, kön­nen die Zen­tren jeder­zeit ver­las­sen und betre­ten. Die Haft­zen­tren Lyu­bi­mets und Bus­mant­si sind jedoch geschlos­sen, was damit begrün­det wird, dass auch Flücht­lin­ge dar­in fest­ge­hal­ten wer­den, die abge­scho­ben wer­den sollen.

http://www.novinite.com/articles/153501/Refugees+Go+on+Hunger+Strike+at+Bulgaria+Detention+Center