01.12.2012

Newsletter Dec 2012

Anläss­lich eines Besu­ches von tune­si­schen Minis­tern und von Reprä­sen­tan­ten des UNHCR im Lager Chou­cha haben sich Bewoh­ner am 12. Novem­ber 2012 erneut mit ihren For­de­run­gen auch an die Öffent­lich­keit gewandt. Die For­de­rung nach einem Wie­der­auf­grei­fen und einer erneu­ten Über­prü­fung der Fäl­le der bis­her von UNHCR Abge­lehn­ten wur­de wie die ande­ren For­de­run­gen der Flücht­lin­ge abge­lehnt.