Mit­te Juli wur­de bekannt, dass Ber­lin nun­mehr dem Bei­spiel Ham­burgs und Bre­mens fol­gen und die Gesund­heits­chip­kar­te für Flücht­lin­ge ein­füh­ren wird. Dies soll zum vier­ten Quar­tal 2015 gesche­hen. Die Ent­schei­dung ist das Ergeb­nis des zwei­ten Tref­fens eines Run­den Tisches, zu dem der Sozi­al­se­na­tor Mario Cza­ja ein­ge­la­den hat­te. Über die Ergeb­nis­se berich­te­te unter ande­rem rbb am 14. Juli 2015.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 218 ansehen