Mitte Juli wurde bekannt, dass Berlin nunmehr dem Beispiel Hamburgs und Bremens folgen und die Gesundheitschipkarte für Flüchtlinge einführen wird. Dies soll zum vierten Quartal 2015 geschehen. Die Entscheidung ist das Ergebnis des zweiten Treffens eines Runden Tisches, zu dem der Sozialsenator Mario Czaja eingeladen hatte. Über die Ergebnisse berichtete unter anderem rbb am 14. Juli 2015.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 218 ansehen