Die Asylum Information Database (aida) berichtet am 2.9.2016 über die sich verschärfende Situation für Flüchtlinge an der polnischen Ostgrenze „Poland: Worsening Restrictions and Refusals of Entry at the Eastern Border“. Es gebe systematische Zurückweisungen durch Grenzbehörden. Schutzsuchende würden gehindert, ihr Schutzersuchen vorzubringen. Betroffen seien neben Tschetschenen vor allem auch Asylsuchende aus Tadschikistan. (News vom 20.11.2016)

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 229 ansehen