01.09.2012

Newsletter Sep 2012

Das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) hat sich in seinem Newsletter Nr. 23 vom August 2012 mit der Menschenrechtssituation für Frauen in Sri Lanka befasst. Das ECCHR hat sich an drei Sonderberichterstatter und eine Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen gewandt und diese dazu aufgefordert, weitere Ermittlungen zur Situation der Frauen und Mädchen im Norden und Osten Sri Lankas anzustellen und Sri Lanka anzuhalten, seine internationalen Verpflichtungen zu erfüllen. In diesen Regionen hätten die Übergriffe auf Frauen und Mädchen, die insbesondere den Militärs und der Polizei zuzurechnen seien, gehäuft. Dies stehe im engen Zusammenhang mit dem Antiterrorismusgesetz, das grundlose Leibesvisitationen und Durchsuchungen ermögliche.