01.12.2014

Newsletter Dec 2014

Der Norwegische Flüchtlingsrat (NRC) und das International Rescue Committee (IRC) veröffentlichten am 13. November 2014 einen neuen Bericht mit dem Titel „NO ESCAPE. Civilians in Syria Struggle to Find Safety Across Borders“. Er zeigt auf, dass Menschen, die aus Syrien fliehen, mit immer mehr Hindernissen auf ihrer Flucht konfrontiert sind.  Über drei Millionen syrische Flüchtlinge leben aktuell in den Nachbarländern, deren soziale und wirtschaftliche Stabilität durch die syrische Krise stark beeinträchtigt wurde. In ihrem Bericht zeigen die Organisationen auf, dass die Nachbarländer ihre Grenzkontrollen verstärkt haben, um weitere Flüchtlinge aus Syrien von dem Grenzübertritt abzuhalten. Flüchtlinge werden so gezwungen, immer gefährlichere Routen auf sich zu nehmen um dem Konflikt zu entkommen – selbst den lebensgefährlichen Weg über verminte Gebiete. Der Bericht dokumentiert, dass syrische Schutzsuchende bei dem Versuch, die Grenze zum Nachbarstaaten Libanon zu überqueren, seit Anfang September 2014 mit Restriktionen konfrontiert sind. Im Oktober 2014 seien 60 Prozent aller syrischen Flüchtlinge an diesem Grenzabschnitt abgewiesen worden. Palästinensische Flüchtlinge aus Syrien sei der Zugang seit über einem Jahr verweigert worden, so berichten NRC und IRC. Auch Jordanien habe restriktivere Grenzkontrollen zu Beginn des Jahres 2013 installiert. Den beiden Organisationen zufolge kehrten derzeit sogar mehr Menschen aus Jordanien zurück nach Syrien als dass es zu Fluchtbewegungen nach Jordanien käme. Die Rückkehr erfolge aufgrund fehlender Versorgung oder aufgrund von Zusammenführungen von Familienmitgliedern, denen die Einreise ins Land nicht erlaubt worden sei oder die zurück gewiesen worden waren. Außerdem seien syrische Flüchtlinge ohne Identitätsdokumente mit Schwierigkeiten konfrontiert, in die Türkei einzureisen. Viele versuchten daher irregulär die Grenze zu überqueren. Die Grenzen zu Irak waren zeitweise geschlossen während der letzten 18 Monate.

http://www.ara.cat/mon/No-Escape-Syria-report-NRC-IRC_ARAFIL20141113_0001.pdf