01.09.2013

Newsletter Sep 2013

Judith Gleit­ze, Geschäfts­füh­re­rin von bor­der­line-euro­pe, Ver­fas­se­rin des Ita­li­en­teils die­ses News­let­ters, hat im NDR-Fern­se­hen am 20. August 2013 die aktu­el­len Pro­ble­me von Flücht­lin­gen in Ita­li­en in einem Inter­view dar­ge­stellt. „Es man­gelt an Inte­gra­ti­ons­pro­gram­men“, so Über­schrift und Fazit. Eine Ver­sor­gungs­mög­lich­keit für Trau­ma­ti­sier­te gibt es fak­tisch nicht. Obdach- und Arbeits­lo­sig­keit von Flücht­lin­gen, die bereits einen Schutz­sta­tus erhal­ten haben, sind an der Tages­ord­nung.