01.09.2013

Newsletter Sep 2013

Mit zwei Pro­test­mär­schen in Rich­tung Mün­chen gin­gen die Flücht­lings­pro­tes­te in Bay­ern wei­ter. Doch der Umgang mit den Pro­tes­ten hat sich geän­dert. Die Poli­zei geht gegen die Pro­tes­te vor, kon­trol­liert, reagiert mit Platz­ver­wei­sen und offen­bar auch Ver­fah­ren wegen der Ver­let­zung der Resi­denz­pflicht. Unter ande­rem die Süd­deut­sche Zei­tung hat am 22. August 2013 unter der Über­schrift „Poli­zei bremst Marsch der Flücht­lin­ge“ berich­tet.