Mona­te­lang war­ten Asyl­su­chen­de auf den Ter­min für ihre Anhö­rung und dann ver­pas­sen sie ihn, weil das Bun­des­amt manch­mal (oder häu­fig?) nicht in der Lage ist, die Ein­la­dung recht­zei­tig zuzu­stel­len. Die­ses Pro­blem greift rbb-online am 4.7.2016 unter der Über­schrift „Bit­te kom­men sie vor­ges­tern“ auf und bezieht sich unter ande­rem auf den Flücht­lings­rat Ber­lin.

Alle Beiträge von Fachpolitischer Newsletter N° 227 ansehen