01.10.2012

Newsletter Oct 2012

UNHCR hat sich kritisch mit den Plänen der australischen Regierung zur Wiedereröffnung von Flüchtlingsaufnahmezentren auf abgelegenen Inseln auseinandergesetzt. Die sogenannte pazifische Lösung war nach jahrelanger Kritik vor einigen Jahren von der Labour-Regierung beendet worden. Lager auf den Christmas Islands und Manus Islands (zu Papua-Neuguinea gehörend) waren unmenschliche Unterbringungsprovisorien gewesen, auf denen den Insassen der Zugang zum australischen Territorium verweigert worden war. UNHCR betonte, dass es bei einer Wiedereröffnung der Lager keine Verantwortung übernehmen werde.