01.12.2014

Newsletter Dec 2014

„Men­schen­rech­te rea­li­sie­ren – Frei­zü­gig­keit wei­ter den­ken – Impul­se für einen zukunfts­fä­hi­gen Umgang mit Flucht und Migra­ti­on in Poli­tik und Kir­che“ heißt ein Text von Andre­as Lipsch, inter­kul­tu­rel­ler Beauf­trag­ter der Evan­ge­li­schen Kir­che in Hes­sen und Nas­sau und Vor­sit­zen­der von PRO ASYL, zuerst ver­öf­fent­licht im Asyl­ma­ga­zin Nr. 11/2014. Er stellt in zehn The­sen Aspek­te einer zukunfts­fä­hi­gen Flücht­lings- und Migra­ti­ons­po­li­tik dar.