01.10.2012

Newsletter Oct 2012

Das Fax, mit dem die Abschiebung gestoppt werden sollte, war eine Minute zu spät eingegangen. Deshalb wurde ein afghanischer Staatsangehöriger am 21. August 2012 vom Flughafen Köln/Bonn aus nach Italien abgeschoben, obwohl das VG Oldenburg diese Abschiebung gestoppt hatte. Die Lippische Landes-Zeitung vom 13. September 2012 berichtet darüber. Die Bundespolizei war zuvor von der Ausländerbehörde telefonisch über die Entscheidung des Gerichts unterrichtet worden. Man habe aber auf einem Fax bestanden.