Sie sind hier: Home > Presse > Presse-Archiv > 2009

Presse-Archiv

25.06.2009

Erneut Zurückweisungen auf hoher See nach Libyen

Deutsche FRONTEX-Einheit angeblich an diesen Menschenrechtsverletzungen beteiligt - PRO ASYL fordert Aufklärung von der Bundesregierung


19.06.2009

Weltflüchtlingstag im Zeichen europäischer Abwehr

PRO ASYL: Europa betreibt das Outsourcing des Flüchtlingsschutzes Kosmetische Korrekturen bei der Aufnahme von Bootsflüchtlingen Der diesjährige Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2009 steht im...


05.06.2009

Zum Ergebnis der Innenministerkonferenz

Keine Einigung der Innenminister auf Nachbesserung der Bleiberechtsregelung PRO ASYL: Bundesregierung ist jetzt gefordert Die Innenminister von Bund und Ländern haben versagt. Nicht einmal auf...


04.06.2009

Innenministerkonferenz in Bremerhaven

PRO ASYL unterstützt Körtings Vorstoß für eine verbesserte Bleiberechtsregelung und warnt vor Massenabschiebungen in das Kosovo Die Innenministerkonferenz in Bremerhaven am 4. und 5. Juni 2009 wird...


03.06.2009

Lebensrettern droht Haft - Völkerrechtsbruch Italiens bleibt ungeahndet

EU debattiert Asylverfahren in Libyen und ein bisschen Solidarität bei der Aufnahme von Bootsflüchtlingen Appell an Bundesinnenminister Schäuble: "Internierungslager am Rande der Sahara sind...


26.05.2009

PRO ASYL startet Email-Aktion zur Europawahl 2009: „Ihre Stimme für die Menschenrechte!“

In einer breit angelegten Email-Aktion ruft PRO ASYL alle Wählerinnen und Wähler dazu auf, ihre Stimme bei der Europawahl für die Menschenrechte von Flüchtlingen einzusetzen. An den Rändern der...


18.05.2009

PRO ASYL und Asyl in der Kirche starten internationale Solidaritätskampagne für Kapitän Stefan Schmidt und Elias Bierdel: Humanitäre Hilfe ist kein Verbrechen

PRO ASYL und die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche starten heute gemeinsam eine breite internationale Solidaritätskampagne für Kapitän Stefan Schmidt und Elias Bierdel.


15.05.2009

Appell: Völkerrechtswidrige Praktiken Italiens beenden – Bootsflüchtlinge aus Libyen zurückholen

PRO ASYL hat den Vizepräsidenten der EU-Kommission, Jacques Barrot, gestern in einem offenen Brief aufgefordert, sich endlich zu den Verstößen Italiens gegen die Menschenrechte von Bootsflüchtlingen...


11.05.2009

Untersuchung zur Qualität des Flughafenasylverfahrens vorgestellt

Fehler mit riskanten Folgen PRO ASYL fordert angesichts eklatanter Mängel eine lückenlose Kontrolle im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Anhörungen und Entscheidungen des Bundesamtes für...


11.05.2009

Bootsflüchtlinge: Abgefangen, abgedrängt und inhaftiert in Libyen

"Das Modell für Europa" (Innenminister Maroni): Italien tritt die Menschenrechte mit Füßen - Europa verliert den letzten Rest von menschenrechtlichem Anstand Die italienische Küstenwache hat am...