Sie sind hier: Home > Presse > Presse-Archiv > 2009

Presse-Archiv

16.11.2009

Humanitäre Hilfe ist niemals ein Verbrechen

Morgen urteilt ein italienisches Gericht über sieben tunesische Fischer: Helfer oder Schlepper? Im sizilianischen Agrigento stehen erneut Menschen vor Gericht, die Schiffbrüchige gerettet haben....


11.11.2009

Innenminister aus Bayern und Niedersachsen mischen Beton an

PRO ASYL kritisiert Blockadekurs beim Bleiberecht Im Vorfeld der Innenministerkonferenz Anfang Dezember versuchen die Hardliner unter den Landesinnenministern, Beton in Sachen Bleiberecht...


10.11.2009

Griechenland verletzt EU-Asylrecht

Europäische Flüchtlingsorganisationen reichen Beschwerde bei der Europäischen Kommission ein


02.11.2009

Ruander nach Abschiebung sofort in Haft

Nach Fehlentscheidungen deutscher Behörden und Gerichte droht jahrzehntelange Haft PRO ASYL: Ein Opfer deutscher Behördenschlamperei Behördendilettantismus und mangelhafte Prüfung von...


24.10.2009

Erste Reaktion zum Koalitionsvertrag

PRO ASYL befürchtet „eiskalten Winter für Flüchtlinge“ „Einen eiskalten Winter für Flüchtlinge,“ befürchtet Marei Pelzer, Referentin von PRO ASYL, angesichts der vagen Ankündigungen im...


20.10.2009

Nach Abschiebung Haft

Die deutsche Kollaboration mit dem syrischen Folterregime füllt die Gefängnisse PRO ASYL fordert: Rückübernahmeabkommen aussetzen und Abschiebestopp


15.10.2009

PRO ASYL und Interkultureller Rat fordern Politikwechsel in der Migrationspolitik

"Zukunftsthema Migration, Flüchtlingsschutz und Integration auf neue Füße stellen!"Der Interkulturelle Rat in Deutschland und die bundesweite Flüchtlingsorganisation PRO ASYL appellieren vor der...


14.10.2009

Koalition plant angeblich Einführung einer Visawarndatei

PRO ASYL: Warndatei ist mit Weltoffenheit und Datenschutz nicht vereinbar Laut einer dpa-Meldung haben sich nach Auskunft des CDU-Innenexperten Wolfgang Bosbach Union und FDP auf die Einführung...


07.10.2009

Cap Anamur-Prozess: Freispruch für Kapitän Stefan Schmidt und Elias Bierdel

Doch bereits das Verfahren hatte negative Signalwirkung auf die humanitäre HilfePRO ASYL: Auf die Anklagebank gehört die Flüchtlingspolitik Italiens und Europas Der Cap Anamur-Prozess ist nach drei...