Sie sind hier: Home > Presse > Presse-Archiv > 2005

Presse-Archiv

01.03.2005

Zuwanderungsgesetz zwei Monate in Kraft: Geduldete Ausländer verlieren ihre Jobs

Ein Hindernisparcour der Behördenpraxis PRO ASYL sieht dringenden Handlungsbedarf Zwei Monate nach In-Kraft-Treten des Zuwanderungsgesetzes verlieren Geduldete reihenweise ihre Arbeit, weil die...


14.02.2005

Breites Bündnis von Musikerinnen und Musikern pro Asyl

Die Toten Hosen und PRO ASYL stellen CD "On The Run" vor "On The Run" - auf der Flucht - 18 Künstlerinnen und Künstler der unterschiedlichsten Musikrichtungen haben sich zusammengefunden, um...


21.01.2005

Frankfurter Rundschau vom 24. Januar 2005

FLÜCHTLINGE Ärzte sollen vor Abschiebungen genau hinsehen PRO ASYL lobt Einigung Ärzte-Vertreter und Nordrhein-Westfalens Innenministerium haben sich auf Kriterien zur Mitwirkung von Medizinern...


21.01.2005

Antidiskriminierungsgesetzentwurf im Bundestag

PRO ASYL: Positives Signal Aber: Die Abschaffung diskriminierender Gesetze ist nötig PRO ASYL begrüßt, dass mit der Beratung des Antidiskriminierungsgesetzes (ADG) im Bundestag Bewegung in ein...


14.01.2005

Vor der Veröffentlichung der Asylbewerberstatistik 2004:

Erneutes Rekordtief bei den Zugangszahlen PRO ASYL: Schilys Politik macht Flüchtlinge zur raren Spezies Unter Rot-Grün tendiert der Flüchtlingsschutz gegen Null In Kürze werden die Statistiken des...


11.01.2005

Flüchtlingsorganisationen fordern Abschiebungsstopp nach Sri Lanka

Länder führen trotz Tsunami-Katastrophe Abschiebungen durch Obwohl die Medien beinahe täglich über die katastrophalen Folgen des Tsunami auch für Sri Lanka berichten, werden Abschiebungen in das...